ALLE FRANKENTHALER BRINGEN DEAFLYMPICS-MEDAILLEN NACH HAUSE

 

Zum größtenteils nahmen unsere Sportler zum ersten Mal Deaflympics teil:
Wir sind sehr stolz darauf, dass alle Frankenthaler die Medaillen abgeräumt haben.

In FRANKENTHAL ist man aufgrund der fünf Medaillen nun völlig aus dem Häusschen und möchte die acht Sportler bei ihrer Rückkehr nach Deutschland herzlich willkommen heißen . Zu diesem Zweck plant die Gehörlosen Sportclub Frankenthal einen unvergesslichen Empfang für die acht Deaflympioniken. Wann es stattfindet, wird erst intern abgeklärt. Die unvergesslichen Empfang findet im Europa Park  / im Sommer statt.

 

Die erste Medaille, Silber, holte hier das Luftgewehr Mixed Sabrina Eckert und Sebastian Herrmany. Das erste Gold für Deutschland holte Colin Müller im Kleinkaliber liegend und dann auch gleich noch das zweite Gold im Kleinkaliber 3-Stellungskampf.

Erik Heß, der gerade noch rechtzeitig für diese Wettkämpfe anreisen konnte, gewann Silber im 3-Stellungskampf.

Die Handballer unter der Leitung des seit den Deaflympics 2017 eingesetzten Trainer-Teams, schafften es souverän bis ins Finale. Leider endete das letzte Spiel gegen den „ewigen Favoriten“ Kroatien nach hartem Ringen mit einer Niederlage. Aber das Etappenziel, Einzug ins Finale, war erreicht und eine Medaille war sicher. Dabei war wurfstarker Zuwachs wie Joshua Hild, Jörg Tomaschewski und auch der erst 16jährige Lukas Kaut unverzichtbar für den Erfolg, die Torhüter Gero Gertenbach und Moritz Klein spielten ein durchweg überzeugendes Turnier. Gewonnen hat bei den Handballern aber vor allem das Team, die „Deafboys“.
1x Silber für die Handballer

Wir möchten uns bei den Förderer vom ganzen Herzen bedanken, die unsere Sportler gefördert haben!!!Stadt Frankenthal, Gehörlosen Sportverband Rheinland Pfalz, Landessportbund Rheinland Pfalz, Sporthilfe Rheinland Pfalz und Stadtwerke Frankenthal 

Im Jahr 2025 findet das 25. Summer Deaflympics in Japan / Tokio statt.

Ihr wollt Teil dieser starken Truppe sein? Dann meldet euch als Mitglied beim GSC Frankenthal an 😉

Menü
Skip to content