Deutsche Gehörlosen-Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaft 2022 in Frankenthal

 

 

Am 17.09.2022 fand die deutsche Gehörlose Tischtennis Meisterschaft in Frankenthal statt.
Es nahmen insgesamt 9 Vereinen teil, aber aufgrund Spielermangel der Spieler eines Vereines musste er mit einem anderem Verein ein Team bilden. So wurde am Ende nur 8 Mannschaften bzw. Vereinen gebildet.
Verein:
1. GTSV Essen / GSV Trier
2. Berliner GSV
3. GSV Düsseldorf / GSC Erfurt
4. GSV Rottenburg
5. Hamburg GSV
6. GSV Aachen
7. GSC Frankenthal
8. GSV Düsseldorf (Damen)

Jeweils eine Mannschaft spielen drei Sportler. Je eine Mannschaft muss gegen eine andere Mannschaft spielen. Die Spieler der Mannschaften spielen einzeln gegeinander und müssen drei Sätze gewinnen. Gewinnen drei Sportler in der gleiche Mannschaft drei Sätze, gewinnen sie als eine Mannschaft

Die Mannschaft GSC Frankenthal spielten Marco Moser, Oliver Langenecker und Harry Schach. Sie alle spielten insgesamt 7 Runden.
In der erste Runde spielte GSC Frankenthal gegen GSV Aachen. Das Spiel war für GSC Frankenthal ziemlich einfach und gewann 3 Spiele mit 9 Sätze. In der zweite Runde spielte sie gegen GSV Düsseldorf (Damen). Gegen die Damen war das Spiel nicht einfach gewesen als sie dachten. Die Damen waren konzentriert und konnten mit unsere Mannschaft mithalten. Die Damen gewann mit 3:2 Spiele (13:6 Sätze) gegen die Herren. Es war ein knapper Sieg, aber unsere Mannschaft hielt ihre Kopf hoch.
Auch in der dritte Runde konnte GSC Frankenthal gegen Berliner GSV nicht schlagen. Das Spiel verlief mit 3:1 Spiele (9:3). Berliner GSV entscheidete das Spiel und unsere Mannschaft musste mit eine zweite Niederlage einstecken. Aber die Zuschauer der GSC Frankenthal lobten die drei Herren und feuerten sie an.

Dank der Zuschauern konnten unsere Mannschaft das Spiel gegen GSV Düsseldorf / Erfurt in der vierte Runde mit 3:0 (9:0 Sätze) gewinnen. Ein großer Jubel für die Mannschaft das sie keine weitere Niederlage mitnehmen musste. Doch in der fünfte Runde spiele GSC Frankenthal gegen die erst stärkste Mannschaft Hamburger GSV. Hamburger war unschlagbar weil sie noch keinen Spiel verloren hatte, aber GSC Frankenthal hielt sich nicht zurück und gaben ihr bestes, um zu gewinnen. Leider erfolglos. Hamburger GSV entschied das Spiel mit 3:0 gewonne Spiele (9:0).
In der sechste Runde spielte unsere Mannschaft gegn GSV Rottenburg, die dritt stärkste Mannschaft. Auch gegen sie konnte GSC Frankenthal nicht schlagen und musste mit eine 3:0 verlorene Spiele (9:0 Sätze) in sich tragen, aber akzeptierte die Niederlage und lies sich nicht mehr leicht geschlagen.

GSC spielte in der siebte Runde gegen GTSV Essen / GSV Trier. Auch dieses Spiel verlief hart für die beiden Mannschaften. Die beide Mannschaften waren sehr konzentriert und konnten die Aufschläge mithalten. Das Spiel verlief bis 2:2 und letzter Satz wird das Spiel entscheiden wer gewinnen. Unsere Mannschaft konnte keine weitere Niederlage einstecken und gab alles was sie hatte. Das Spiel endete mit 3:2 gewonnen Spiele für GSC Frankenthal (10:8 Sätze). Die Mannschaft GSC Frankenthal belegte den fünften Platz und war zufrieden mit ihre Leistung. Alle Mannschaften waren zufrieden und hatten viel Freude gehabt.

Doch das nächste lassen GSC Frankenthal nicht mehr so leicht geschlagen. 😀

Ihr wollt Teil dieser starken Truppe sein? Dann meldet euch als Mitglied beim GSC Frankenthal an 😉

Menü
Skip to content