DGSV Handball: Nationalmannschaft zu Gast in Haßloch

 

ReadtoDeaflympics – Handball

Zum zweiten Mal in diesem Jahr war die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Gehörlosen in der Pfalzhalle zu Gast. Diesmal bereiten die Handballer für Deaflympics in Brasilien vor.  Die Vorfreude ist sehr groß.
Handballlehrgang findet vom 06.-10.04.2022 in Haßloch statt.

Die Stimmung in der Handball-Nationalmannschaft ist ausgezeichnet. Es wird viel gelacht, aber auch hart gearbeitet. Denn die besten gehörlosen Handballer Deutschlands haben ein gemeinsames Ziel: Sie wollen im kommenden Jahr bei den Deaflympics, den Olympischen Spielen der Gehörlosen und Hörgeschädigten, in Brasilien um die Medaillen spielen.

Seit dem 3. April sind alle Beschränkungen für den Sport im Innen- wie auch im Außenbereich aufgehoben. Damit ist der Trainings- und Wettkampfbetrieb grundsätzlich wieder uneingeschränkt möglich. Da das Infektionsgeschehen aber nach wie vor sehr hoch ist und insbesondere beim Sport im Innenbereich eine hohe Ansteckungsgefahr besteht, empfehlen der Landessportbund Rheinland-Pfalz und  Gehörlosen Sportverband Rheinland-Pfalz im Innenbereich für den Sportbetrieb vorerst beizubehalten und in Wartesituationen bei der Maskenpflicht zu bleiben. Deswegen übergibt der Gehörlosen Sportverband Rheinland Pfalz die Masken an die Handballnationalmannschaft bzw. für Deaflympics.
Sie sollen alle gesund bleiben und gesund nach Hause fahren. Nicht nur gesund sollen sie bleiben, sie sollen auch die Medaillen mit nach Hause nehmen 😉

Unsere Frankenthaler waren bei der Lehrgang dabei und haben intensiv für Deaflympics vorbereitet.
Vor allem war es für Tony Eberhardt ganz neu. Er ist zum ersten Mal bei der Lehrgang dabei.  Er wird auch seine Erfahrung etc. sammeln für die nächste Internationales Turnier. Das nächste Internationale Handballturnier ist bzw. in Kopenhagen. Dort findet die Weltmeisterschaft der Handball statt. Hoffen wir sehr, dass die deutsche Mannschaft wieder teilnehmen darf.

Marco Moser (Schatzmeister) und Georg Zöller (ehemaliger Nationalhandballspieler) waren als Zuschauer dabei und konnten die Spieler die Motivation kommen. Daniel Haffke wollte unbedingt dabei sein, aber aus gesundheitliche Gründen kann er leider nicht kommen.

Wir richten zwischen dem Welttag der Gebärdensprache (23.09.2022) und dem Tag der Gehörlosen (26.09.2022) ein Turnier der besonderen Art aus. Die Fußball uns Handball Gehörlosennationalmannschaft werden vom 23.09.- 25.09.2022 in Frankenthal gastieren und ein Freundschaftsspiel gegen eine gemischte Auswahlmannschaft aus behinderten und nicht behinderten Menschen bestreiten. Als Partner konnten wir bereits den Landessportbund Rheinland-Pfalz, Südwestfußballverband, Sportbund Pfalz, Sportbund Pfalz und Pfälzischen Handballverband gewinnen, welcher sich mit mehreren Sport-Inklusionslots*innen an der Organisation der beiden Tage beteiligt.  Es werden mit über 500 Zuschauer/ Gäste erwartet. Viele verschiedene Fernsehsendungen werden auch daran teilnehmen zb. SWR, Sport TV etc. Lasst euch überraschen.

 

 

Am Mittwoch, den 30.03. 2022 fand die Gruppenauslosung für Mannschaftsportarten (Basketball, Fußball, Handball und Volleyball) im Maison Du Sport International Complex statt.

An der Veranstaltung nahmen Gustavo Perazzolo – die Präsidentin des ICSD (Das Internationale Komitee für Gehörlose), Diana Kyosen – die Präsidentin CBDS (Das Brasilianische Komitee für Sport für Gehörlose) und Richard Ewald – CEO des 24. Deafyms Bilder.

 

 

 

 

Ihr wollt Teil dieser starken Truppe sein? Dann meldet euch als Mitglied beim GSC Frankenthal an 😉

Menü
Skip to content