Vereinsausflug nach Straßburg

 

 

Im Jahr 2020 konnten wir kein Weihnachtsfeier durchführen aufgrund Covid19.
Aber dieses Jahr konnten wir gemeinsam Weihnachtsfeier feiern. Als die Sportverein nach der Busfahrt dort ankamen, war die Freude groß. Das Wetter hat am Anfang nicht mitgemacht. Es hat geregnet und es war kalt. Aber ab 15 Uhr hatten wir ein schönes Wetter. Nun durften die Mitgliedern den Weihnachtsmarkt in Straßburg erkunden. Danach ging es weiter zum Anleger eines Touristenboots, womit die Mitgliedern eine Rundfahrt durch die Stadt gemacht haben. Um ca. 13.00 Uhr war die Bootstour zu Ende. Anschließend fanden die Teams sich erneut zusammen und gingen nochmal zum Weihnachtsmarkt. Dort gab es viel zu sehen und er ist sehr groß. Das Liebfrauenmünster, eine Kirche, ist 140 Meter groß und befindet sich ebenfalls auf dem Gelände des Weihnachtsmarktes. Fast 50 Mitgliedern konnten daran teilnehmen und alle waren sehr begeistert.

Dieses Jahr fand die Weihnachtsfeier statt aber es fand nicht in Frankenthal statt sondern in Schweigen.
Diesjährige Weihnachtsfeier fand im Restaurant “Schweigener Hof” statt.

Traditionell nutzen wir die Weihnachtsfeier, um die Mitglieder unseres Vereins auszuzeichnen.
Wir konnten einige Mitglieder für ihre Vereinstreue, Geburtstagskind und Hochzeit  von Vorstand Daniel Haffke geehrt werden. Wir möchten daher diesen Weihnachtsgruß nutzen, ihre Verbundenheit zum unserem Verein und ihren Einsatz für GSC Frankenthal zu bedanken.

Gehörlosen Sportclub Frankenthal dankt für die tolle Organisation.
Diese Dank gebührt an Sabine Moser, Marco Moser und Sabrina Beringer-Muck

 

 

 

Ihr wollt Teil dieser starken Truppe sein? Dann meldet euch als Mitglied beim GSC Frankenthal an 😉

Menü
Skip to content